Bericht zur 37. Norddeutschen Rotary Golfmeisterschaft 2019

Lüneburg: Am Freitag, 6. September 2019 trafen sich bei angenehmen Temperaturen über 75 Rotarierinnen, Partnerinnen und Gäste aus ganz Norddeutschland auf dem hervorragend präparierten Top-10-Platz St. Dionys. Viele der Teilnehmer nahmen hunderte km Anreisewege in Kauf, um an den Norddeutschen teilzunehmen

Zusätzlich zum Kampf um die norddeutsche Einzelmeisterkrone rangen auch die Mannschaften der Rotary Clubs Braunschweig Heinrich-der-Löwe, Lüneburg, Hildesheim, HH-Schenefeld, Anklam und Hamburg-Hafentor um den begehrten Titel des Norddeutschen Mannschaftsmeisters. 
Auch diesmal war die Driving Range schon ab 9:00 Uhr erstaunlich gut besucht.

Mit einem gut gefülltem Starter-Kit mit Golftüchern, Bällen, Getränken und Vitaminen ging es ab 11 Uhr an Tee 1 und 10 los. Um 18:00 Uhr begrüßte der Past-Präsident des Rotary Club Lüneburg, Ties Möckelmann, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich. Es folgte die von Freund Scholze spannend und humorvoll moderierte Siegerehrung, die von einem delikaten Menü (Roastbeef kalt klassisch und Rode Grütt) aus der Küche des GC St. Dionys begleitet wurde.

Norddeutscher Meister 2019 wurde Dirk Matzen vom RC Schenefeld und den Titel des Norddeutsche Mannschaftsmeisters 2019 errang zum 6ten Mal in Folge der RC Braunschweig Heinrich-der-Löwe mit den Freunden Jörg-Rainer Hens, Guido Schumacher und Oliver Ruth vor dem RC Lüneburg.

Gegen 20:00 traten alle TN zufrieden den Heimweg an, die allermeisten mit dem festen Vorsatz, nächstes Jahr, 4.9.20, wieder dabei sein wollen.

Das Beste wie immer zum Schluss: Dank großzügiger Spenden von unterstützenden Unternehmen und der Teilnehmern kann der Rotary Club Lüneburg für den Endspurt von End-Polio-Now zum Welt-Polio-Tag am 24. Oktober wieder eine Spende in Höhe von 10 TEUR überweisen. Das reicht für die Beschaffung von 17.000 Impfdosen. Und die Bill + Melinda Gates Foundation legt auf jeden unserer Spenden-Euro noch einmal zwei drauf. Ist das nicht fantastisch?


Ergebnisse 2019

Norddeutscher Meister 2019: Dirk Matzen (RC Schenefeld)

Norddeutscher Mannschaftsmeister 2019: RC Braunschweig-Heinrich der Löwe

Bruttosieger Rotarier: Jörg-Rainer Hens (RC Braunschweig-Heinrich der Löwe)
Nettoklasse A bis 18,4 Rotarier: Jürgen Sander (RC Bruchhausen-Vilsen)
Nettoklasse B 18,5-27,0 Rotarier: Dirk Matzen(RC Schenefeld) zugleich Norddeutscher Meister
Nettoklasse C 27,1-36,0 Rotarier: Thorsten Hatje (RC Schenefeld)
Nettosieger Partn. + Gäste: Dr. Alexander v. Boetticher (Golfclub St. Dionys)
Senioren/-innen 75+: Eugen Jung (RC Hildesheim)
Longest Drive Damen: Dr. Simone Frömbling-Fülbier(GC Osnabrück-Dütetal)
Longest Drive Herren: Dr. Alexander v. Boetticher (Golfclub St. Dionys)
Nearest-to-the-Pin Damen: Dr. Simone Frömbling-Fülbier(GC Osnabrück-Dütetal)
Nearest-to-the-Pin: Jack Blecker (Golfclub St. Dionys)


Norddeutscher Meister 2019: Dirk Matzen (RC Schenefeld)
Norddeutscher Mannschaftsmeister 2019: RC Braunschweig Heinrich-der-Löwe mit den Freunden Jörg-Rainer Hens (3.v.l.), Oliver Ruth (2.v.l.) und Guido Schumacher (2.v.r.)
Zur Werkzeugleiste springen